TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis - Fest!Abend 2018

Blue Danube Robotics ist innovativstes Roboter-Start-Up Österreichs

Mit der drucksensitiven Roboterhaut AIRSKIN® ist Blue Danube Robotics aktuell das innovativste Roboter-Unternehmen Österreichs. Das haben dem Start-Up in der vergangenen Woche gleich zwei Awards bescheinigt.

Das Jungunternehmen hat mit AIRSKIN® eine robuste und drucksensitive Roboterhaut entwickelt, die es ermöglicht, dass Roboter in Zukunft sicher mit dem Menschen zusammenarbeiten. Unternehmen können damit erstmals eine effiziente Mensch-Roboter-Kollaboration umsetzen. Für diese Innovation erhielt Blue Danube Robotics gleich zwei Awards: den TÜV Austria Publikumspreis am 23. Oktober und tags darauf den Austrian Robotics Award, der 2018 erstmals vergeben wurde.

TÜV Austria Wissenschaftspreis

Im Rahmen des TÜV Austria Wissenschaftspreises, der am 23. Oktober verliehen wurde, gewann das Jungunternehmen den Publikumspreis in der Kategorie Start-Ups. Der Preis wurde in Anwesenheit von Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaft, an Tobias Ferner, CTO bei Blue Danube Robotics, überreicht.

Austrian Robotics Award

Am darauffolgenden Tag, den 24. Oktober, setzte sich das Unternehmen mit der patentierten Roboter-Sensorhaut AIRSKIN® bei der Premiere des Austrian Robotics Award ebenfalls in der Kategorie Start-Up durch.

„Beide Preise würdigen die Arbeit des gesamten Teams und bieten gleichzeitig eine Plattform, die Bekanntheit unserer Technologie innerhalb der österreichischen Industriebranche zu erhöhen. Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter wird die Zukunft der Industrie bestimmen. Wir zeigen, dass man mit Robotern neue und innovative Arbeitsplätze schaffen kann und sind stolz darauf, dazu eine Schlüsselkomponente zu liefern, die dies ermöglicht,“ zeigt sich Walter Wohlkinger, CEO von Blue Danube Robotics, stolz.

Videos

Vielfalt geht durch den Magen

Unser interner DIVÖRSITY-Event stand unter dem Motto “Vielfalt geht durch den Magen“. Als vielfältiges Team durften wir am 18. Oktober 2018 bei einer weltumspannenden Genussreise durch zahlreiche Nationen wandeln. Die Vielfalt auf dem Tisch spiegelt sich auch in unserem täglichen Miteinander wider. Gemeinsam genossen wir Sri Lanka Bällchen mit Curry-Gewürzsoße, Linzer Torte, Apfelstrudel, brasilianische Getränke, Cranberry baked Brie aus Kanada, Maultaschen, französische Schnecken und viele weitere Köstlichkeiten.

Es war ein wunderbarer Teamevent, bei dem wir die Vielfalt bei einem großen Festessen mit Speisen aus aller Welt gefeiert haben. Als Wiener Unternehmen aus der Robotik Branche nutzen wir das Wissen der besten Leute aus dem jeweiligen Teilgebiet, egal welcher Herkunft, Religion, Hautfarbe oder Nationalität.